LiveMusic KIBVIPIP

> Programm Freitag/Samstag als pdf
> Programm Sonntag als pdf

Freitag, 24.08.2018

20h30: Okou (CI/CH)
-> World Odyssey, Avantgarde Soulfolk
Wunderschöne Stimme, Gitarren, Steel, Pedals und Electronica – Avantgarde
Folksoul in der die Elfenbeinküste ebenso anklingt, wie Ägypten, London, Paris
und Berlin: Okou aka Gilbert Trefzger & Tatiana Heintz sind zurück! https://
www.facebook.com/Okoumusic/
https://gilberttrefzger.com

21h45: Šuma Čovjek (CH/the World)
-> Balkanpop, Chanson, Oriental, World, Brass
Zehnköpfiges Feuerwerk mit schweizerisch-bosnisch-algerischen Wurzeln, das
den Klosterberg mit seiner Mischung aus Balkanpop, Chanson, Oriental, World
und Brass zum Tanzen bringen wird!
http://www.sumacovjek.ch
https://www.facebook.com/pg/sumacovjek

23h30: The Amber Unit (BS)
-> Indierock , Altenative Soundscapes
Die Basler Indiehelden The Amber Unit sind nach 6 Jahren Kreativpause mit
ihrem neuen Album «Fear NoGiants»wieder da und werden die Freitagnacht am
Klosterberg mit ihren eindrücklichen Soundwelten verzaubern.
https://theamberunit.wordpress.com
https://www.facebook.com/The-Amber-Unit

Samstag, 25.08.2018

20h30: Second Cousins (CH)
-> Deep Blues
Wenn zwei der renommiertesten Schweizer Blues-Musiker herausfinden, dass
ihre Grossväter Brüder waren, muss der Gott des Blues seine Finger im Spiel
gehabt haben: The Second Cousins Cla Nett und Kurt Bislin werden den
Klosterberg mit Chicago-Blues, Louisina-Feel und lebensfrohen New Orleans-
Grooves an den Mississippi versetzen.
http://www.burrobeat.com/secondcousins/

22h00: The night is still young (BS)
-> Psychedelic Americana, Dream Pop
Psychedelic Americana, Dream Pop, Sad Core? Wie auch immer man den
Sound von The night is still young bezeichnen möchte – Das Soloprojekt des
Navel-Bassisten Marco Naef ist beeindruckend und lässt einen so schnell nicht
wieder los. Wer Nick Cave und Chris Issak mag, wird The night is still young
lieben!
https://www.tnisy.com
https://www.facebook.com/tnisymusic/

23h30: D’Schmiir (BS)
-> Police, Punk, Kult
Dass D’Schmiir mit ihren brillianten baseldeutschen Adaptionen von «The
Police»-Songs den Klosterberg-Samstag beschliesst, ist so was wie „a dream
come true“! Die Konzerte der Basler Kultrocker sind mittlerweile ebenso rar wie
heiss begehrt und wir freuen uns sehr mit Oberschtingg (Dave Muscheidt, voc),
Schtingg (Emmi Lichtenhahn, bass/backings), Ändlig Summer (Martin Buess,
guit) und Stephan Coopland (Chris Specker, drums) in die 80iger
zurückzufliegen!
https://mx3.ch/dschmiir

Sonntag, 26.08.2018