Programm 2022

Klosterbergfest 2022 – Musikevent am Freitag

Younng Morow

 

Klosterbergfest 2022 – Musikevent am Sonntag

Pressemeldung vom 11.08.2022

 

 

Das Klosterbergfest meldet sich zurück – und präsentiert sich verstärkt am Sonntag mit Open air Konzerten auf der Live Bühne.

 

Vorgruppen:

Ab 12:00 Uhr Peter Lottner Samba-Jazz Jamsession

      14:00 Uhr Anissa Damali 

      16:00 Uhr Botticelli Baby *Hauptact und Abschlusskonzert*

 

_____________________________________________________________________________

Ab 12 h Peter Lottner Samba-Jazz Jamsession

Peter Lottner

 

Basler Jazzmusiker (Tenorsax, Sopransax, Klarinette) bekannt in diversen Formationen und Auftritten (Em Bebbi sy Jazz) eröffnet den Sonntag mit einer eigens für das Klosterbergfest zusammengestellten Samba-Jazz-Formation mit Top-Musikern. Wir lassen uns überraschen und sind gespannt.

 

14 h Anissa Damali

Virtuose Jazzmusikerin ohne Grenzen

 

Anissa Damali – Die Basler Sängerin und Multi-Instrumentalistin Anissa Damali begleitet Pat’s Big Band im Rahmen der geplanten Amy Winehouse-Tournee. Die Weltenbummlerin ist in vielen Musikstilen zuhause.

Die Erfahrungen, die Anissa Damali während der letzten 20 Jahre auf der Bühne als Studio Vocalistin, Interpretin, Arrangeurin, Komponistin und auch in der Funktion als musikalische Leiterin für wichtigen Events gesammelt hat, sind unvergleichbar. So wie sie ihre reine Emotion im Jazz widerspiegelt, tut sie es auch vollen Herzens in der Poesie des Pops oder als «Jazzistin» musikalischer ausgedrückt; reduziert aufs Maximum, wie sie selber sagt.

 

https://anissadamali.com/

https://open.spotify.com/artist/2f2hnF8xUwrKCFODnhCfns?si=zRCtHIBETnySH4SA0fCcvQ

https://m.youtube.com/watch?v=9gLL4bM37ng

https://bigband.ch/

 

Hauptact und Abschlusskonzert 16 h

Botticelli Baby: „Es ist ein Rausch, ein einziges Fest, wenn die Band auftritt.“

 

Flash! Trip! Kick! Sich eine Dröhnung Botticelli Baby live zu geben, heißt schweissnasses Haar, Muskelkater am nächsten Tag und Dauergrinsen. Wie bereitet man sich darauf vor? Gar nicht! Man kommt wie man ist.

Um dem wilden Sound das zu geben, was man als eine Mischung aus Jazz, Punk, Blues, Folk, Funk, Balkan und Pop beschreiben muss, benötigt es genau sieben verschiedene Zutaten. Und zwar in Gestalt von Musikern und in Form ihrer Instrumente.

Und dann macht‘s mit einem mal Peng! – und es beginnt ein fruchtiges Klang-Chaos, das sich dann plötzlich zu einer Allianz zusammenschliesst und vor Kraft strotzend in die sowieso schon heruntergefallenen Kinnladen des ebenfalls schweissnassen Publikums geschleudert wird. Punktgenau, wie ein gezielter Golfschlag ins Loch. Klingt übertrieben? Mag sein, aber wer das mitgemacht hat, weiss wovon hier die Rede ist. Die sieben Typen wirken wie fest zusammengefügtes Material, unverwüstlich und doch extrem chaotisch. Jedes Instrument bringt seine individuelle Stärke mit und schiebt den gesamten Karren damit auf Mission Ekstase auf irgendeinen fremden Planeten. Wo genau der ist, weiss man nach dem Konzert dann auch nicht mehr…

 

Die Band vermag es, eine Art gesunden und lange vermissten Schmutz in die Jazzmusik zurückzuführen.

Und das Publikum reibt sich gerne damit ein. Halb Europa ist bereits infiziert, nach ihrem Auftritt am Zermatt Unplugged 2022 wird auch die Bastion Schweiz erobert. Dass sie am Klosterbergfest am Sonntag um 16 Uhr den Schlusspunkt setzen ist bewusst so gesteuert, denn ihr Auftritt wird noch nachhallen und das Beste kommt bekanntlich am Schluss. Wer ihren Auftritt verpasst, ohne sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen, verpasst einen der besten Live-Acts der Gegenwart.

„Die Band ist auf dem besten Weg, zu einer größeren Persönlichkeit im Musikbetrieb zu werden“

DIE WELT

 

Diskographie

SAFT 02/ 2021

Live 11/ 2019

Junk 09/ 2018

Botticelli Baby 07/ 2015

 

https://www.youtube.com/watch?v=gIEmPq2tfcM

https://www.youtube.com/watch?v=btiUE7X79fg

https://www.youtube.com/watch?v=rocLEL6DB9I

https://www.youtube.com/watch?v=9RbtL2fAfwk

 

 Botticelli Baby ist eine deutsche Jazz Formation bestehend aus Bass, Gesang, Trompete, Posaune, Saxofon, Drums, Gitarre und Piano. 2012 gaben sie etwa ihr Debüt. In ganz anderer Formation. Die ersten und noch vorhandenen Mitglieder sind Alexander Niermann, Marlon Bösherz und Jörg Buttler. Hinzu kommen Lukas Sziegoleit, Tom Hellenthal, Jakob Jentgens und Max Wehner.

 Aktuelles Album

Botticelli Baby – Saft

Die Essener Band „Botticelli Baby“ ist für die Bühne gemacht. Das vierte Album SAFT ist auch ein wenig die Erfahrung dieser Jahre und der sehr vielen Konzerte in unterschiedlichen Ländern.

Zu den sieben Männern und ihrer Musik Abstand zu halten, ist ganz schwierig, denn ihr neues Album „Saft“ ist mit sehr viel heiterer und tanzbarer Musik bestückt. Damit verströmt die Band Konzertenergie. Berauschende Musik! Die Soli erzählen mehr Geschichten, die Texte sind poetischer. Die Party zum Leben fehlt jedoch keinesfalls. Vielschichtig ist dieses Album und facettenreich, wie immer.

Songs für Radios:
– Vagabond in a Dandy Suit (Junk Album)
– Hold On (Junk Album)